Dienstag, 5. Juli 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Renault Clio Cup
20.04.2015

Dino Calcum startet in die Saison 2015

Die Spannung steigt: Am kommenden Wochenende, vom 24. bis 26. April 2015, fällt der Startschuss für den Renault Clio Cup Central Europe. Und die Erwartungen an Dino Calcum sind außerordentlich. Der Wattenscheider geht als Titelverteidiger in die ersten beiden Wertungsläufe in Oschersleben. Mit dem Ende der vergangenen Saison hatte Dino Calcum das Double perfekt gemacht. Nach 2013 kürte man ihn auch im Jahr 2014 zum Champion.
 
Wird er 2015 den Hattrick im hart umkämpften Renault-Markenpokal auf den Asphalt legen? „Es wird sicherlich kein Zuckerschlecken“, meint der Bochumer. „Die Konkurrenz ist enorm stark. Für einen Sieg muss man perfekt vorbereitet sein und natürlich auch das Quentchen Glück als Beifahrer haben.“
 
Der Renault-Pilot bereitet in der heimischen Wertstatt sein Arbeitsgerät, die Rennversion des Renault Clio mit 220 heißen Pferdchen unter der Motorhaube, akribisch selbst vor. An der Strecke hat er sich vor zwei Jahren dem Schweizer Team Stucki Motorsport angeschlossen. „Zuhause habe ich die Ruhe, mich selbst um das Auto zu kümmern. Während der Veranstaltungen bin ich froh, dass mir die Mannschaft um Teamchef Josef Stucki nicht nur technisch den Rücken frei hält. Sie hatte auch einen nicht unerheblichen Anteil an meinen beiden Meistertiteln.“
 
Interessantes Programm und Live Stream
 
Motorsportfans, die live dabei sein wollen, können sich auf ein spannendes Rahmenprogramm freuen. Der Renault Clio Cup startet in dieser Saison im Event des ADAC GT Masters und wird die PS-Boliden auf deren Europatournee begleiten. Viele Traditionsrennstrecken – von Spa-Francorchamps über den Nürburgring bis Zandvoort – stehen im Rennkalender. Wer ganz bequem von der heimischen Couch aus die Rennen von Dino Calcum und seinem HEDI-Clio verfolgen möchte, hat mittels TV Live Stream die Möglichkeit dazu.
Anzeige