Mittwoch, 10. August 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rallye Allgemein
21.02.2014

Volkswagen kooperiert mit Marklund Motorsport

Volkswagen Motorsport ist mit dem schwedischen Rallycross-Team Marklund Motorsport eine exklusive Partnerschaft über drei Jahre für die FIA Rallycross-WM eingegangen. Mit der Verpflichtung des amtierenden Global-Rallycross-Champions (GRC) Toomas „Topi“ Heikkinen (FI) als Nummer-eins-Piloten unterstreicht Marklund MS zudem eindrucksvoll seine Ambitionen.

Der Finne und sein Teamkollege Anton Marklund (SE) starten erstmals im neuen Marklund Motorsport Volkswagen Polo RX Supercar am 3. Mai 2014 beim ersten Saisonlauf der Rallycross-WM im portugiesischen Montalegre. „Rallycross erfährt in Europa wie in Übersee immer mehr Aufmerksamkeit und zählt zu den am schnellsten wachsenden Motorsport-Disziplinen überhaupt. Die Rennen sind kurz und knackig, die Autos spektakulär und optisch nah an den Serienmodellen“, so Volkswagen Motorsport-Direktor Jost Capito.

Anzeige
Und weiter: „Marklund Motorsport zählt zu den ambitioniertesten unabhängigen Teams und hat den Polo für die FIA Rallycross-Weltmeisterschaft 2014 in Eigenregie entwickelt. Jan Marklunds professionelle Herangehensweise war die Voraussetzung für die Kooperation, über die Volkswagen Motorsport dem Team Erfahrung und Know-how aus dem Rallye-Sport bereitstellt. Mit Toomas Heikkinen und Anton Marklund haben sie eines der stärksten Fahrer-Duos der Meisterschaft und wir sind schon gespannt darauf, sie am Steuer des Polo RX Supercars zu erleben.“

Jan Marklund, Teambesitzer von Marklund Motorsport, ergänzt: „Jeder kennt die Erfolge von Volkswagen im Motorsport. Wir könnten mit keinem besseren Hersteller zusammenarbeiten als mit dem aktuellen Rallye-Weltmeister. Volkswagen möchte in der Rallycross-Welt unmittelbar für Furore sorgen und ich bin froh, dass Volkswagen für die FIA Rallycross-Weltmeisterschaft Marklund Motorsport als Partner gewählt hat. Wir werden nun die harte Arbeit fortsetzen, die wir in der Saison-Vorbereitung an den Tag gelegt haben. Dank der Unterstützung durch Volkswagen freuen wir uns sehr darauf, ab dem ersten Rennen der neuen Saison gute Ergebnisse einzufahren.“

Martin Anayi, Geschäftsführer der FIA World Rallycross-Weltmeisterschaft, sagt: „Einen Partner mit dem Format von Volkswagen zu gewinnen, ist eine echte Bestätigung für die großen Fortschritte, die Marklund Motorsport in der FIA World Rallycross-Weltmeisterschaft gemacht hat. Eine Kooperation mit Marklund Motorsport zeigt, dass bereits einige sehr professionelle Teams an unserer Meisterschaft teilnehmen. Das ist ungeheuer ermutigend für das stark wachsende Ansehen und die Glaubwürdigkeit der Meisterschaft. Ich bin sicher, dass das Team dank der Hingabe und Professionalität von Volkswagen und Marklunds Rallycross-Erfahrung in diesem Jahr ein ernsthafter Sieganwärter sein wird. Wir freuen uns auf eine spannende Saison.“
Anzeige