Montag, 22. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Race of Champions
16.12.2014

Tom Kristensen siegt beim Race of Champions

Triumph für Tom Kristensen beim Race of Champions 2014 am vergangenen Wochenende auf Barbados: Beim Kräftemessen der besten Motorsportler der Welt aus verschiedenen Disziplinen siegte der Le Mans-Rekordsieger, der zum Saisonende seine Karriere beendet, zusammen mit dem Rallycross-Weltmeister Petter Solberg in der Nationen-Wertung des Race of Champions.

Im Finale setzten sie sich gegen Susie Wolff und David Coulthard vom Team Schottland durch. Bereits im Jahr 2005 hatte Tom Kristensen – damals mit Mattias Ekström im Team Scandinavia – den Nations Cup beim Race of Champions gewonnen. Einen großen Auftritt hatte auf Barbados auch der Audi R8 LMS ultra, der als eines der Wettbewerbsfahrzeuge in Einsatz war.
Anzeige