Freitag, 14. Dezember 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX Grand Finals
16.04.2014

ROTAX MAX Grand Finals 2014 in Valencia

BRP hat heute den Austragungsort der ROTAX MAX Grand Finals 2014 bekanntgegeben. Die 15. Auflage der ROTAX-Weltmeisterschaft wird vom 25. bis 29. November 2014 im spanischen Valencia ausgetragen. „Wir sind stolz darauf, das 15. Jubiläum der ROTAX MAX Grand Finals in Spanien zu feiern. Nach Lanzarote im Jahr 2004 ist es das erste Mal auf dem spanischen Festland“, sagt François Tremblay, Marketing-Direktor, ROTAX Kartmotoren von BRP.

Valencia ist nicht nur berühmt für seine historischen Monumente, Sehenswürdigkeiten und kulturellen Attraktionen, sondern auch für seine Motorsport-Veranstaltungen wie dem Grand Prix der Formel 1 und Rennen zur MotoGP. 

Anzeige
Rund 300 Piloten aus über 50 Nationen werden sich bis zum Jahresende über ihre nationalen ROTAX MAX Challenge-Meisterschaften für das Kräftemessen der weltbesten ROTAX-Fahrer qualifizieren und im November im Kartodromo Internacional Lucas Guerrero aufeinandertreffen. „Das Ausrichten der ROTAX MAX Grand Finals 2014 ist eine große Chance, unsere neue Anlage in Chiva, die etwa 30 km von Valencia entfernt liegt, zu promoten“, erklärt Lucas Guerrero, GT-Fahrer und Besitzer der 1.428 Meter langen Kartbahn.

„Der Kartsport-Markt Spaniens wächst und wir sind zuversichtlich, dass die ROTAX MAX Grand Finals 2014 die Marktentwicklung in dieser Region weiter fördern“, so Arnaldo Frias, spanischer ROTAX-Importeur und Co-Gastgeber des Events. Die Zahl der Teilnehmer an den ROTAX MAX Grand Finals ist in den letzten 15 Jahren stark gewachsen. 2013 begrüßte man in New Orleans (US) 360 Fahrer aus fast 60 Ländern. Weltweit sind rund 15.000 Kartfahrer auf ROTAX-Motoren unterwegs.