Mittwoch, 21. April 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Ostdeutsche Kart-Challenge
04.07.2014

Paul Schuster mit erfolgreichem OKC-Gaststart

Um die Wartezeit zum nächsten NAKC/OAKC-Lauf zu überbrücken, nahm Paul Schuster am vergangenen Wochenende als Gaststarter bei der Ostdeutschen Kart Challenge (OKC) teil. In der Klasse Bambini konnte Schuster nicht nur die Pole-Position für sich verbuchen sondern fuhr gewohnt souverän auf seiner Heimstrecke auf dem Motodrom Belleben den Doppelsieg ein.

Maxim Gottfried nutzte das OKC-Rennen in Belleben um einmal das Parolin-Chassis unter Wettbewerbsbedingungen zu testen. Gottfried kam auf Anhieb mit dem vom Team Meier-Motorsport bereitgestellten Chassis und dem Gazelle-Motor zurecht und fuhr auf den zweiten Podiumsplatz der Bambini-Klasse.

Anzeige
Auch Tom Nehring stellte sein Parolin-Chassis in der Klasse ROTAX Mini auf die erste Startposition. Beide Rennen konnte Tom Nehring gewinnen und auch jeweils die schnellste Rennrunde fahren. Damit ist Nehring Führender in der Meisterschaft der OKC in seiner Klasse. In der Klasse ROTAX Senior / Master / Fun gab Christopher Henning seinen Einstand in die diesjährige Saison. Auch Henning nahm als Gaststarter teil. Im ersten Rennen startete Henning von letzter Position und war schon auf dem Weg nach vorn, aber kurz vor Rennende löste sich sein Kettenschutz und Henning musste an die Box.

Zum zweiten Rennen versprach es wiederum spannend zu werden. Wieder von hinten gestartet machte Christopher Henning mit seinem Parolin-Kart Position um Position gut und wurde schließlich als Zweiter abgewinkt. Erschöpft aber stolz nahm Henning seinen Pokal bei der Siegerehrung entgegen.