Mittwoch, 17. Juli 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Dacia Logan Cup
28.07.2014

Sieg des Pronghorn-Racing-Team in Oschersleben

Das Braunschweiger Pronghorn-Racing-Team trat auch zum dritten Saison-Lauf des diesjährigen ADAC Dacia Logan Cups am vergangenen Wochenende in Oschersleben wieder mit der Fahrerpaarung Nils Ballerstein und Marcel Papst an. Mit dieser Paarung war man bereits im zweiten Lauf erfolgreich gewesen und hatte die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Der dritte Lauf wurde wieder als 2-Stunden-Rennen ausgetragen, in dem das Wetter eine entscheidende Rolle spielen sollte. Der gesamte Renntag war durch die doch sehr nassen Verhältnisse geprägt. Schon im Training konnten sich alle startenden Teams jedoch gut darauf einstellen und so sollte das anschließende Qualifying auf zwischenzeitlich abtrocknender Strecke sehr interessant werden.

Anzeige
Am Ende des Qualifying purzelten mit einem Mal die Zeiten und die gesamte Startaufstellung wurde noch einmal durcheinander gewürfelt. Für das Pronghorn-Racing-Team erreichte der Salzgitteraner Marcel Papst Platz drei. Auch zum Rennen fing es dann wieder an zu regnen, womit den Fahrern alles abverlangt wurde. Der Start verlief reibungslos und Marcel Papst konnte sich sofort um einen Platz verbessern. Jedoch konnte er den Rennspeed des Führenden nicht mitgehen und konzentrierte sich darauf, zunächst die zweite Position zu festigen und einen kleinen Abstand zum Dritten herauszufahren. Dann der Fahrerwechsel auf Nils Ballerstein, nahezu zeitgleich erfolgte auch der Wechsel beim führenden Team. Mit rund 30 Sekunden Rückstand nahm Nils Ballerstein dann die Verfolgung auf.

Mit sehr schnellen Zeiten gelang es Ballerstein den Rückstand schnell aufzuholen und die Führung zu übernehmen. In seinem rund 50-minütigem fehlerfreien Stint konnte er sich deutlich von der Konkurrenz absetzen. Im Verfolgerfeld lieferten sich währenddessen die beiden H.A.R.D Logan aus Berlin enge Positionskämpfe. In Führung liegend dann der zweite Fahrerwechsel, wieder auf Marcel Papst, der die Führung souverän bis ins Ziel behielt und nach 50 Runden abgewinkt wurde.

Mit dem zweiten Sieg in Folge hat das Pronghorn-Racing-Team seinen Vorsprung in der Gesamtwertung des ADAC Dacia Logan Cup 2014 ausgebaut. Das nächste Rennen findet am 6. September 2014 wieder in Oschersleben statt.