Donnerstag, 24. Oktober 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Dacia Logan Cup
01.04.2014

Gelungener Saison-Auftakt im Dacia Logan Cup

Auch im diesem Jahr startet der 18-jährige Braunschweiger Nils Ballerstein wieder im ADAC Dacia Logan Cup. Nachdem er letztes Jahr das Prädikat des besten Nachwuchsfahrer Niedersachsens erhalten hatte, waren die Erwartungen für das erste Rennen der Saison am vergangenen Samstag in Oschersleben hoch – Und die Erwartungen sollten erfüllt werden.

Neben Ballerstein war Tobias Gramatzki aus Chemnitz zweiter Fahrer im jungen Pronghorn Racing Team mit der Startnummer 45. Im Training konnte Ballerstein bereits erste Akzente setzen, denn man war bereits gut eine Sekunde schneller als der Rest des Feldes. Im Qualifying bestätigte sich diese Leistung eindrucksvoll, hier waren es sogar zwei Sekunden Vorsprung die dem Team die erste Pole des Jahres bescherte.

Anzeige
Im Rennen dann die Verteidigung der ersten Position bis zum ersten Fahrerwechsel. Der Chemnitzer Gramatzki, Neuling im Logan und in Oschersleben, übernahm das Steuer und überzeugte durch konstante Rundenzeiten. An die Zeiten von Ballerstein konnte er jedoch nicht ganz anknüpfen und übergab das Fahrzeug auf Platz fünf liegend wieder an Ballerstein. Das war Ansporn für Ballerstein, schnell wieder aufzuschließen und am Ende durch einige beherzte Überholmanöver als Zweiter durchs Ziel zu gehen.

In allen Sessions war Ballerstein der Schnellste auf der Strecke und so war letztendlich der zweite Platz Belohnung für die gute Leistung des Teams. Das nächste Rennen findet am 13. April 2014 wieder in Oschersleben in der etropolis Motorsport Arena statt.