Donnerstag, 9. Juli 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC Opel Rallye Cup
27.10.2014

Perfektes Finale einer großartigen Saison

Das ADAC Opel Rallye Junior Team hat bei der ADAC 3-Städte Rallye in Niederbayern einen Saisonabschluss nach Maß gefeiert. Mit dem vierten Rang in der Gesamtwertung feierten Marijan Griebel und sein Beifahrer Alexander Rath ihren bereits sechsten Saisonsieg in der Division 5 des ADAC Rallye Masters, nachdem sie den Divisions-Titel bereits Ende September klargemacht hatten.

Das ADAC Opel Rallye Junior Team hat damit alle acht möglichen Saisonsiege eingefahren. „Das war der perfekte Abschluss einer großartigen Saison“, strahlte Griebel. „Um ein Haar hätte es sogar noch zum dritten Platz in der Gesamtwertung gereicht.“

Anzeige
Und weiter: „Aber auch so muss ich sagen: Dass diese Saison so einen großartigen Verlauf nimmt und der Opel Adam R2 in seiner ersten Saison von Anfang an siegfähig ist, hätte ich zu Jahresbeginn vielleicht geträumt, aber niemals erwartet. Mein Dank gilt allen bei ADAC und Opel, die dazu beigetragen haben.“ Mit dem sechsten Platz in der Gesamtwertung komplettierten Fabian Kreim und sein Copilot Michael Kölbach den Doppelsieg des ADAC Opel Rallye Junior Teams in der mit 39 Fahrzeugen stark besetzten Division.

„Es war eine Saison mit Höhen und Tiefen, die hier einen sehr versöhnlichen Abschluss gefunden hat“, gestand Kreim. „Ich bin froh, dass wir mit drei Wertungsprüfungs-Bestzeiten nochmals zeigen konnten, was wir können. Trotz des einen oder anderen Rückschlags war es eine alles in allem sehr gelungene Saison, in der wir unser Potenzial und das des Opel Adam R2 mehrfach aufzeigen konnten.“