Sonntag, 17. November 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Le Mans
12.06.2014

MOMO-Megatron: Rückkehr nach 16 Jahren

Auf diesen Moment mussten die Motorsportfans aus aller Welt lange warten: Erstmals seit 1998 ist MOMO-Megatron wieder beim populärsten Langstreckenrennen der Welt vertreten. Das Team Race Performance rund um Michel Frey startet in den Farben des traditionsreichen Unternehmens und ist zuversichtlich, am Wochenende um ein Spitzenergebnis mitzufahren.

„Es ist für uns eine große Ehre, diese Marke in Le Mans repräsentieren zu dürfen“, freut sich Michel Frey auf die 91. Auflage des prestigeträchtigen Rennens in Frankreich. „Die Vorbereitungsphase lief sehr gut für uns. In den bisherigen Rennen in der ELMS konnten wir unser Potenzial unter Beweis stellen. Auch die Testfahrten vor dem 24-Stunden-Rennen stimmen uns optimistisch.“

Anzeige
Frey teilt sich den rund 500 PS starken Oreca 03 Judd in den Farben von MOMO-Megatron mit dem Franzosen Franck Mailleux und Jon Lancaster aus Großbritannien. Gemeinsam mit den beiden Race Performance-Piloten startet der 40-Jährige in der hart umkämpften LMP2-Klasse. Mailleux ist nach den bisherigen Resultaten in der ELMS voller Vorfreude und sagt: „Ich kann es gar nicht mehr erwarten bis es endlich losgeht. Die 24 Stunden von Le Mans zählen zu den schönsten Rennen dieser Welt. Bei der offiziellen Autogrammstunde mussten wir bereits Bilder vom MOMO-Auto von 1998 unterschreiben, das war ein schönes Gefühl.“ Sein Teamkollege Jon Lancaster greift bei der diesjährigen Auflage des Traditionsrennens erstmals für Race Performance ins Steuer. Der 25-Jährige versucht, die Mannschaft rund um Michel Frey beim Kampf um ein Spitzenergebnis in Le Mans zu unterstützen.

Der Start des berühmtesten Langstreckenrennens der Welt erfolgt am Samstag, den 14. Juni 2014, um 15:00 Uhr (MESZ). Eurosport zeigt den Start live und berichtet abwechselnd mit dem Schwestersender Eurosport 2 ununterbrochen von den Geschehnissen auf dem Circuit de la Sarthe. Das 24-Stunden-Rennen bildet für Sportwagen-Teams und -Fahrer aus aller Welt das Highlight der Motorsportsaison.