Montag, 27. Juni 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX MAX Challenge
19.09.2013

Podestplatz für Baral-Racing in Hahn

Der Finallauf zur diesjährigen ROTAX MAX Challenge fand am vergangenen Wochenende auf dem Hunsrückring in Hahn statt. Der 25-jährige Sascha Pio Haida ging auf der 1.257 Meter langen Rennstrecke für das Baral-Racing Team in der Klasse DD2 an den Start.

Bereits in den freien Trainingsrunden beeindruckte der von den Firmen Würth, C.S Kälte- und Klimatechnik, Schuck Immobilien und PS Solar Trebur unterstützte Fahrer mit schnellen Rundenzeiten, und das Team war zuversichtlich für die Rennen gut gerüstet zu sein.

Im Zeittraining erreichte der Baral-Pilot die sechstbeste Zeit. Im Prefinale konnte sich Sascha um zwei Plätze verbessern und überquerte auf Rang vier die Ziellinie. Nach einer Setup-Veränderung durch Team- und Technikchef Andreas Baral konnte sein Schützling nach einem perfekten Start das Tempo der Spitzengruppe mitgehen und sah auf Position zwei die schwarz-weiß karierte Flagge.

Anzeige
Das Fazit eines zufriedenen Teamchef Andreas Baral: „Sascha hat das ganze Wochenende wiederum einen guten Job gemacht und stand am Ende verdient auf dem Podest.“
Anzeige