Montag, 6. Dezember 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GP2
26.07.2013

Russian Time will in Ungarn an Erfolge anknüpfen

Das erfolgreiche GP2-Team mit seinen Piloten Tom Dillmann und Sam Bird möchte in Ungarn an die Erfolge der letzten Wochen anknüpfen und hofft, das enttäuschende Wochenende am Nürburgring schnell vergessen zu können.

Tom Dillmann und Sam Bird möchten mit ihrem Team Russian Time an diesem Wochenende in Budapest ihre Erfolgsgeschichte fortsetzen. Beide Piloten freuen sich auf den Glutofen Hungaroring und rechnen sich gute Chancen auf ein großartiges Resultat aus.

Das von Timo Rumpfkeil gemanagte Team liegt derzeit nur zehn Punkte hinter dem Meisterschaftführenden Carlin Motorsport und befindet sich somit mitten im Kampf um den Titel. Die Gegebenheiten der Strecke in Ungarn sollten dem Auto und den beiden Piloten entgegenkommen. Dem Team geht es jetzt vor allem darum, dass enttäuschende Wochenende vom Nürburgring zu verarbeiten. Bei diesem Lauf konnten die Piloten aufgrund einer Fehlentscheidung der Rennleitung und Technikproblem lediglich fünf Punkte für ihre Mannschaft holen.

Anzeige
In Ungarn möchten Bird und Dillmann nun an das erfolgreiche Silverstone-Wochenende anknüpfen.

Text: Antonia Grzelak - motorsport-xl.de