Montag, 23. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel BMW Talent Cup
04.04.2013

Talente absolvieren Fitness-Camp in der Schweiz

Vor dem offiziellen Beginnder Formel BMW Talent Cup Saison 2013 hat sich der neue Ausbildungsjahrgang in der Schweiz zu einem viertägigen Fitness-Camp getroffen.

Dabei hat ein internationales Trainerteam, das unter anderem namhafte Formel-1-Piloten wie Sebastian Vettel oder Lewis Hamilton in Sachen Performance-Steigerung berät, den jungen Motorsport-Talenten erste Grundlagen in Sachen Kondition und der optimalen Vorbereitung auf den Wettkampf vermittelt.

Über die gesamte Dauer des Fitness-Camps genutzt wurden dabei die erstklassigen Trainingseinrichtungen des renommierten Paraplegiker-Zentrums im Schweizerischen Nottwil am Sempachersee. Sowohl mit individuellen Trainingseinheiten als auch Schulungselementen, die in der Gruppe absolviert werden mussten, ist den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des aktuellen Ausbildungsjahrgangs ein umfassender Trainingsplan an die Hand gegeben worden, mit dem sich die Motorsport-Youngster auf das erste On-Track-Event vorbereiten können. Ende April werden die Fahrerinnen und Fahrer zum ersten Mal Testrennen im Formelrennwagen vom Typ Formel BMW FB02 bestreiten, bevor zahlreiche weitere praktische und theoretische Ausbildungseinheiten anstehen, mit denen BMW vielversprechende Motorsport-Talente umfassend und nachhaltig auf eine erfolgreiche Karriere im professionellen Rennsport vorbereitet.

Anzeige
Dirk Adorf, BMW Werksfahrer und Chef-Instruktor: „Das Fitness-Camp, bei dem wir im Paraplegiker-Zentrum in Nottwil eine erstklassige Trainingsumgebung nutzen konnten, hat mehrere Zwecke erfüllt. Zum einen hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Formel BMW Talent Cups 2013 die Gelegenheit, sich gegenseitig kennenzulernen, um daraus einen ersten Team-Spirit zu entwickeln. Das ist für den weiteren Saisonverlauf ebenso wichtig wie die Schulung der individuellen Kenntnisse und Fähigkeiten. Zum anderen hat jeder eine professionelle Analyse seines individuellen Fitness-Stands bekommen. Darüber hinaus wurden für alle Fahrerinnen und Fahrer maßgeschneiderte Trainingspläne erstellt, um das nächste Level der Ausbildung erreichen zu können. Bis zum ersten On-Track-Event in Spanien steht nun jeder Einzelne in der Verantwortung, das Gelernte umzusetzen und sich damit die besten Voraussetzungen für den persönlichen Erfolg auf der Rennstrecke zu erarbeiten.“

Adam Constanzo, Performance-Coach: „Ein wichtiges Ziel des Fitness-Camps in der Schweiz war es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Fundament zu geben, das für ihren sportlichen Erfolg wichtig ist. Zu diesen Grundlagen gehören effektive Trainingsmethoden in Sachen Kondition, Koordination und allgemeiner Fitness ebenso wie die mentale Vorbereitung auf den Wettkampf sowie die Bedeutung von optimaler Ernährung oder der bestmöglichen Zusammensetzung von Aktiv-, Regenerations- und Ruhephasen. Diese Basis für die weitere Ausbildung im Rahmen des Formel BMW Talent Cups ist nun gelegt. Jetzt freue ich mich auf die Detailarbeit mit den Fahrerinnen und Fahrern in den kommenden Monaten.“