Sonntag, 29. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel BMW Talent Cup
15.05.2013

Andy Priaulx zu Gast beim Simulator-Training

Namhafter Besuch beim Formel BMW Talent Cup 2013: Beim Simulator-Training im iZone Driver Performance Centre in Silverstone (UK) hat BMW DTM-Pilot Andy Priaulx (UK) am vergangenen Wochenende den Motorsport-Talenten, die BMW nachhaltig auf eine erfolgreiche Karriere im professionellen Rennsport vorbereitet, einen Besuch abgestattet. 

Der dreimalige Tourenwagen-Weltmeister und European Touring Car Champion von 2004 stand den Fahrerinnen und Fahrern während des dreitägigen Simulator-Trainings bei der strategischen und taktischen Rennvorbereitung zur Seite.

„Neben der praktischen Ausbildung, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Formel BMW Talent Cups 2013 im Rahmen der On-Track-Events auf zahlreichen europäischen Rennstrecken bekommen, ist das Simulator-Training ein wichtiger Bestandteil des Lehrprogramms“, sagte Priaulx. „Weil im internationalen Motorsport die Trainingszeiten auf den Rennstrecken kürzer werden, wird das Simulator-Training immer wichtiger. Nachwuchsfahrerinnen und -fahrer sammeln hier entscheidende Kenntnisse für eine gezielte Rennvorbereitung. Dieses Wissen ist für den weiteren Verlauf ihrer Karrieren ein nicht zu unterschätzender Faktor für den Erfolg.“

Anzeige
In weniger als vier Wochen bekommt der aktuelle Ausbildungsjahrgang im schwedischen Anderstorp dann die Gelegenheit, das in Silverstone Gelernte in der Praxis anzuwenden, wenn vom 7. bis 9. Juni das zweite von insgesamt sechs On-Track-Events in dieser Saison stattfindet. Ebenfalls auf dem Ausbildungsplan für Anderstorp stehen weitere Trainingseinheiten in den Bereichen Fitness-, Performance- und Medien-Coaching. Damit machen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den nächsten Schritt in Richtung des Höhepunkts der Formel BMW Talent Cup Saison 2013, dem „Grand Final“, das im September in Oschersleben im Rahmen der DTM ausgetragen wird. Der Sieger der drei Rennen in Oschersleben bekommt von BMW im Jahr 2014 eine Saison in einer weiterführenden Rennserie finanziert.