Donnerstag, 29. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
03.10.2013

Auftakt zur Junioren-Kart-Weltmeisterschaft in Sarno

Nur wenige Tage nach der Schaltkart-WM in Varennes wird es am kommenden Wochenende für die Junioren ernst. 84 Youngster werden im italienischen Sarno den ersten vor zwei WM-Läufen in Angriff nehmen.

Im internationalbesetzten Feld treffen namhafte Piloten aufeinander. Der frischgebackene Europameister Lando Norris (FA Kart/Vortex) gilt als Topfavorit und wird sich unter anderem mit Maxime Potty (Kosmic/Parilla) messen müssen, der jüngst die Academy Trophy als Champion beendete. Auch Deutschland hat mit Mick Betsch (Tony Kart/Vortex) und David Beckmann (Zanardi/TM) zwei heiße Eisen im Feuer, die 2013 schon mehrfach auf internationaler Bühne ihr Können unter Beweis gestellt haben.

Anzeige
Neben dem WM-Auftakt der Junioren komplettiert der Super Cup der KF-Klasse das Programm. Mit 26 Piloten zwar eher schwach besetzt, kann sich das Line-Up aber durchaus sehen lassen. Nicklas Nielsen (Kosmic/Vortex), Dorian Boccolacci (Energy/TM), Lance Stroll (Zanardi/TM), Tom Joyner (Zanardi/Parilla), Karol Basz (Tony Kart/Vortex), der Asia Pacific Champion Julien Fong Wei Jie (Tony Kart/TM) und Libor Toman (Birel/TM) sind nur einige bekannte Namen, die ihre Ansprüche ebenso gelten machen wollen wie der Deutsche Moritz Horn (Energy/TM).