Samstag, 4. April 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
WAKC
09.01.2012

WAKC Saisonstart auf der Kartmesse

Traditionell präsentiert sich der Westdeutsche ADAC Kart Cup auf der Internationalen Kartmesse in Offenbach am Main (21.-22.01.). Auf dem Stand des ADAC werden die Ansprechpartner Rede und Antwort stehen. Insgesamt besteht der WAKC 2012 aus sechs Rennen.

Nach einer erfolgreichen Saison 2011 mit konstanten Teilnehmerzahlen und packendem Rennsport, ist der WAKC bereit für das neue Jahr. In 2012 wird die Regionalserie unter der Federführung des ADAC Westfalen e.V. an gleich sechs Wochenenden auf die Reise gehen und verspricht mit zehn Klassen ein umfangreiches Programm.

Der Startschuss fällt in diesem Jahr schon am ersten Aprilwochenende in Kerpen, danach folgen noch Rennen in Hagen, Oppenrod, Hahn/Hunsrück, Uchtelfangen und Schaafheim. Der große Saisonabschluss findet traditionell im Rahmen des ADAC Bundesendlaufes statt, welcher diesmal in Ampfing ausgetragen wird.

Anzeige
Auch bei den Klassen hat sich einiges getan. So wird es für die Bambini zwei Wertungen geben. Eine mit den neuen IAME Waterswift Aggregaten und eine für die alten Gazelle Motoren. Darüber hinaus bilden die World Formula light, World Formula, IAME X30 junioren, IAME X30, ADAC 125 und ADAC Getriebe die Säulen des ADAC Clubsports. Zusätzlich sind auch die internationalen Klasse KF3 und KF2 ausgeschrieben. Eine Besonderheit gibt es in der Klasse ADAC 125 mit einer Sonderwertung für Teilnehmer über 30 Jahre.

Auf der weltgrößten Kartmesse in Offenbach am Main vom 21.-22. Januar erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit sich bei den Ansprechpartnern Oliver Brauer und Wolfgang Streblow über die Neuerungen zu informieren. Zu finden ist der WAKC auf dem Stand des ADAC München im Atrium 1.

Termine 2012:
01.04.2012 - Kerpen
29.04.2012 - Hagen
27.05.2012 - Oppenrod
10.06.2012 - Hahn
01.07.2012 - Uchtelfangen
09.09.2012 - Schaafheim
07.10.2012 - ADAC Kart-Bundesendlauf in Ampfing
10.11.2012 - WAKC-Siegerehrung in Reusrath / NRW