Sonntag, 17. Januar 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX Grand Finals
01.12.2012

ROTAX MAX Grand Finals – Große Show der kleinen Micro-MAX

Im Rahmen der 13. ROTAX Grand Finals in Portimao (PT) sind 2012 nicht nur die "großen" Klassen der Junioren, Senioren, DD2 und DD2-Masters am Start. Erstmals dürfen auch die Jüngsten, die Micro-MAX, am Weltfinale teilnehmen.

36 Nachwuchspiloten sind in der Algarve am Start. Allerdings bilden die Micro-MAX-Piloten "nur" den Support des eigentlichen Weltfinales. Aus lizenztechnischen Gründen darf die Klasse nicht international ausgeschrieben werden, so dass die Micro-MAX aus einheimischen Piloten besteht.

Dass die Klasse überhaupt ausgetragen werden darf, verdankt man dem ROTAX-Importeur für Portugal und Spanien, der sich nicht nur dafür stark gemacht hat, sondern zudem alle Fahrer mit einheitlichen Praga-Chassis ausgestattet hat.

Anzeige
Damit stehen die Jüngsten ihren größeren Vorbildern in nicht nach und werden heute ebenso ihre zwei Finalrennen absolvieren wie die restlichen Klassen.

Für die „Daheimgebliebenen“ gibt es wieder ein Livetiming, zahlreiche Videobeiträge sowie eine Live-Übertragung im Internet.