Dienstag, 25. Februar 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Produktvorstellung
02.03.2012

memotec Startampel Launch Master

Wer im Rennen weit vorne sein will, darf im Qualifying keinen Fehler machen und muss einen guten Start absolvieren. Dazu braucht man als Fahrer viel Gefühl für Kupplung und Drehzahl, denn einerseits darf man den Motor nicht abwürgen und andererseits die Kupplung nicht verbrennen. Je hochwertiger die Technik im Rennsport ist, desto sensibler wird sie und der Fahrer muss sich darauf einstellen.
 
Memotec Messtechnik hat nun die Startampel Launch Master entwickelt um stehende Starts professionell zu üben, aufzuzeichnen und sehr authentisch zu analysieren. Dazu wird im Cockpit eine originalgetreu funktionierende Miniatur-Startampel angebracht. Sie ist batteriebetrieben und mit einem Drucktaster, einer grünen und 5 roten LED’s bestückt. Drückt der Fahrer den Taster, ist das gleichbedeutend mit dem Heraushalten der „10 Sekunden-Tafel“ des Rennleiters, und zur Bestätigung brennt die grüne LED für 5 Sekunden. Anschließend laufen im Sekundenabstand die 5 roten LED’s hoch um die letzten 5 Sekunden bis zum Start anzuzeigen. Wenn auch die fünfte LED eine Sekunde lang brennt, erlöschen nach mindestens 0,2 bis höchstens 3 Sekunden alle LED’s en bloc und der Start ist freigegeben. Wann das genau passiert, entscheidet ein integrierter Zufallsgenerator.
 
Alle Aktivitäten der Startampel werden der Datenaufzeichnung zur Verfügung gestellt um die Startvorgänge aufzuzeichnen, sie zu analysieren um letztendlich die Starts zu verbessern. Dazu gibt Launch Master ein analoges Signal aus, das von jedem Datenlogger, der über analoge Eingänge verfügt, verarbeitet werden kann.
 
Launch Master verfügt über eine interne Lithiumbatterie. Sie versorgt das Gerät selbst bei Einstellung der größtmöglichen unter 6 verschiedenen Helligkeitsstufen der LED‘s für weit mehr als 1000 Startübungen mit Strom. Das CNC-gefräste, eloxierte Aluminiumgehäuse ist wasserdicht gem. IP67. Die Startampel wiegt 130 gr. und kostet 476,00 € inkl. 19% MwSt.
 
Im Lieferumfang ist ein Anschlusskabel zum Datalogger enthalten, welches vom Kunden mit einem dazu passenden Stecker bestückt werden muss. Für viele Fahrzeuge bzw. Datalogger können wir fertige Verbindungskabel ab Lager anbieten. Alle anderen können wir kurzfristig produzieren.
 
Infos unter: www.me-mo-tec.de