Samstag, 2. März 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Porsche Carrera Cup
16.05.2012

Niclas Kentenich im Carrera Cup auf Nordschleife

Niclas Kentenich wird als Gaststarter beim Porsche Carrera Cup (17. bis 19. Mai 2012) im Rahmen der 24 Stunden Nürburgring im Team Farnbacher ESET Racing antreten.

“Es hat sich ganz kurzfristig ergeben. Da habe ich natürlich nicht lange überlegt“, so der 23-Jährige, der ansonsten einen Ferrari im ADAC GT Masters für das fränkische Team pilotiert.

Da Porsche Carrera Cup-Stammpilot Felipe Fernández Laser über keine große Nordschleifen-Erfahrung verfügt und sich keine Zeit fand, genug Kilometer zu sammeln, hat man intern diese Lösung gewählt. Mit KE Sportwagen, Car System, Hügel Bau- und Industriemaschinen und ESET Internet Security wurden Partner für den Einsatz gefunden. Interessant ist das Design. Die beiden Seiten werden unterschiedlich lackiert sein!

Anzeige
Für Kentenich ist es der erste Einsatz im 450 PS starken Porsche 911 GT3 Cup seit der Saison 2010. „Ich freue mich schon auf das Rennen im Porsche. Und dann auch noch auf der Nordschleife. Das ist immer wieder ein tolles Erlebnis“, weiß Kentenich.

Der Neusser kennt sich auf dem 25.359 Kilometer langen Kurs mit seinen 33 Links- und 40 Rechtskurven bestens aus. Regelmäßig startet er bei der VLN Langstreckenmeisterschaft in der Eifel. Der Youngster kennt die Hochgeschwindigkeitspassagen, die Mutkurven und die wichtigen Stellen, wo man wichtige Zehntel gewinnen kann.

Der 5. Lauf des Markenpokals wird das Highlight in dieser Saison sein. Wieder werden mehr als 200.000 Fans rund um die „Grüne Hölle“ erwartet. Der Porsche Carrera Cup wird sein 60-Minuten-Rennen am Samstag vor dem 24h Rennen austragen.

Niclas Kentenich: „Erstes Ziel ist Ankommen. Ich denke, dass ich mich mit dem Porsche zwar zunächst wieder anfreunden muss – ohne ABS und Zwischengas – aber das wird wohl schnell klappen. Ein Top 5-Ergebnis wäre ein Traum.“

Los geht es bereits an Christi Himmelfahrt mit dem 1. Freien Training. Das Zeittraining am Freitagmorgen bestimmt über die Startaufstellung für das Rennen am Samstag. Das Rennen wird live im TV-Sender „Sport 1“ übertragen!

Zeitplan Porsche Carrera Cup Nürburgring
Donnerstag, 17.05.2012

16:30 - 17:30 Uhr 1. Freies Training

Freitag, 18.05.2012
08:15 - 09:15 Uhr Qualifying

Samstag, 19.05.2012
11.35 - 12.35 Uhr Rennen
Anzeige