Donnerstag, 29. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartmesse
23.01.2012

Prominente Zaungäste auf der IKA

Wie jedes Jahr war die IKA auch bei ihrer 20. Auflage ein Anziehungspunkt für den ein oder anderen prominenten Zaungast. Unter anderem waren die wohl erfolgreichsten internationnalen Kartpiloten der vergangenen Saison vor Ort.

Jonathan Thonon, Sieger des KZ1 World Cups, war beide Tage am Stand von CRG und Prespo vertreten und stand dem Messepublikum Rede und Antwort. Zudem war der Belgier Ehrengast auf der abendlichen Siegerehrung des ADAC Kart Masters, wo er es sich nicht nehmen ließ die Platzierten persönlich zu gratulieren.

Sein Markenkollege Fabian Federer, seines Zeichens amtierender KZ2-Europameister war ebenfalls auf der Messe vor Ort und hatte es im Gegensatz zu Thonon etwas leichter mit den Besuchern zu kommunizieren. Der Italiener spricht fließend deutsch und war für viele ein beliebter Ansprechpartner.

Anzeige
Der dritte im Bunde war Nyck de Vries. Der Niederländer stand im absoluten Mittelpunkt des Interesses. Immerhin hat der Youngster in den letzten beiden Jahren die Weltmeisterschaft gewonnen. Er schrieb fleißig Autogramme an den Ständen von Xeramic und TB-Motorsport und gab Ratschläge zum aktuellen Zanardi-Kart.