Donnerstag, 26. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartmesse
16.01.2012

Die Historiker auf der Kartmesse IKA

Wie in den vergangenen Jahren sind die Freunde historischen Kartsports auch auf der größten Kartmesse der Welt vertreten.

Dank des Engagements des KCD'90 und speziell Botho Wagner bieten Clubchef Gernot Stöcker und seine Getreuen wieder einen Akzent inmitten der modernen Maschinen. Dies ist beileibe keine Anwandlung von Sentimentalität denn der Fortschritt läßt sich nicht aufhalten.

Viel eher geht es darum beim Blick nach vorn die Anfänge des Kartsports nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Und so bietet sich in der Halle A1 am Stand 19A die Möglichkeit einen Blick in die Zeit zu werfen als die kleinen Räder laufen lernten. Es werden Karts aus verschiedenen Epochen gezeigt um einen Querschnitt über die Karttechnik zu geben. 

Anzeige
Gerne können auch Benzingespräche geführt und anhand von Videos und Fotostrecken ein Einblick in die Aktivitäten des Klassik Kart Club Deutschland  gegeben werden. Am Samstag den 21.01. von 14.00 bis 15.00 gibt es außerdem ein Treffen der historischen Kartsportler bei dem auch Interessenten willkommen sind (Tagungsraum 1). Es geht hauptsächlich um die Aktivitäten des Klubs in 2012 . Der Klassik Kart Club Deutschland freut sich auf Ihren Besuch.