Dienstag, 19. Oktober 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel Renault 2.0 EM
21.09.2012

Melville McKee weiter auf Erfolgskurs

Der Interwetten.com Racing Team-Pilot Melville McKee hat sich nach dem Lauf auf dem Hungaroring endgültig in den Top-10 des Eurocup Formel Renault 2.0 etabliert. Auf dem ungarischen Traditionskurs fuhr der Brite einen hervorragenden fünften und achten Platz heraus. Damit gelang es ihm, sich das sechste Mal in Folge in den Punkten zu platzieren.

"Wir sind extrem zufrieden über die Konstanz die Melville in diesen Rennen und bei seinem zweiten Platz in der Formel Renault 2.0 ALPS bei unserem Heimrennen in Spielberg gezeigt hat ", berichtet Teamchef Michael Schneider. "Melville hat zudem hier auf dem technisch anspruchsvollen Hungaroring eine wirklich starke Leistung abgeliefert."

Anzeige
"Es war ein tolles Wochenende. Trotz der Kälte bei der Anreise. Am Morgen fühlte es sich schon fast wie Winter an", erinnert sich der Brite der gut einen Monat zuvor seinen 18. Geburtstag feiern durfte. "Die Rennen liefen sehr gut, dank der hervorragenden Unterstützung meines Teams. In der Meisterschaft liege ich derzeit auf dem siebten Rang. So kann es weitergehen."

Guilherme Silva kam mit der Strecke weniger gut zurecht. In den Qualifikationsläufen gelang es ihm leider nicht, eine gute Startposition herauszufahren. Zudem war das erste Rennen für den Brasilianer bereits nach vier Runden beendet. Im zweiten Lauf konnte er sich sechs Positionen nach vorn kämpfen und weitere wichtige Erfahrungen sammeln. Ebenso wie Konstantin Tereshchenko. Der Russe bestritt seinen zweiten Saisonlauf im Eurocup. Im 33 Fahrer umfassenden Feld verbesserte er seine Leistungen und Zeiten bei jedem neuen Renneinsatz.

Die nächsten Rennen für das Team steht vom 22. bis 23. September im niederländischen Zandvoort auf dem Programm. Dann im Rahmen der Formula Renault 2.0 NEC. Im Eurocup wird man vom 29. bis 30. September im französischen Paul Ricard wieder um Punkte und Positionen kämpfen.