Freitag, 18. Oktober 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 3
21.03.2012

FIA European F3 Championship gegründet

In enger Abstimmung zwischen dem Motorsportweltverband FIA und den Organisatoren der beiden in Europa führenden Meisterschaften - der Formel 3 Euro Serie (durchgeführt von DMSB und ITR) sowie der Britischen Formel 3 (durchgeführt von MSA/SRO) - wird serienübergreifend die Formel-3-Europa-Meisterschaft ausgeschrieben. Diese umfasst 2012 zehn Rennveranstaltungen in sieben Nationen.

Die FIA verabschiedete im Rahmen des World Motor Sport Council die Rahmenbedingungen der neuen Meisterschaft, welche die aus 2011 bekannte FIA Formula 3 International Trophy ersetzt. Die FIA engagiert sich als Partner der Formel 3 auch in den kommenden Jahren für junge und talentierte Fahrer. Der Rennkalender wurde auf Basis der Renntermine der beiden beteiligten Formel-3-Championate abgestimmt. Acht der zehn EM-Events werden im Rahmen der Formula 3 Euro Serie ausgetragen; zudem wurden zwei Läufe der Cooper Tires British Formula 3 International Series mit dem EM Prädikat geadelt. Voraussetzung für eine Teilnahme ist die Einschreibung als permanenter Starter in einer der beiden Basis-Meisterschaften. In der Formel 3 Euro Serie sind aktuell 15 Fahrer aus neun Nationen eingeschrieben. Erste Reaktionen zeigen bereits, dass das FIA-Prädikat Interesse bei weiteren Teams und Fahrern weckt und mit Neuanmeldungen gerechnet werden kann.

Anzeige
Den erfolgreichsten Teilnehmern wird die Möglichkeit geboten, sich bei Testfahrten in Formel-1-, DTM- und Formel-2-Fahrzeugen zu empfehlen. „Für den europäischen Motorsport-Nachwuchs stellt die Formel 3 nun ein noch attraktiveres Betätigungsfeld dar“, freut sich Dr. Hans-Gerd Ennser, DMSB-Präsidiumsmitglied für den Automobilsport. „Wir konnten hier mit unseren Partnern ein Format ins Leben rufen, das einerseits die bestehenden Championate stärkt und andererseits Fahrern, Teams und Zuschauern Sport auf allerhöchstem Niveau verspricht.“ Besondere Attraktivität erhält die Einschreibung in die FIA-Rennserie dadurch, dass neben den Titelehren ein hochwertiges Paket von Preisen ausgelobt wird. Die drei Bestplatzierten erhalten im Anschluss an die Saison die Möglichkeit, sich bei einem zweitägigen Test in einem Formel-2-Cockpit zu beweisen. Dem Vize-Champion winkt ein Test in einem DTM Fahrzeug. Ein ganz besonderes Highlight wird dem Formel-3-Europameister geboten, der zusätzlich einen Formel-1-Test für Ferrari absolvieren wird. Nennungsschluss für die neue Serie ist der 18. April 2012. Interessierte Teams können unter info@fiaf3.com Informationen per E-Mail anfordern. Zusätzlich stehen die Organisatoren der Formel 3 Euro Serie für Rückfragen zur Verfügung (info@f3euroseries.com).

Terminkalender 2012 im Überblick
Die Europäische Formel-3-Meisterschaft feiert ihre Premiere sowie den Saisonabschluss im Rahmen der DTM-Wochenenden in Hockenheim im April und Oktober.

27.04. - 29.04. Hockenheimring (D)
11.05. - 13.05. Pau* (F)
18.05. - 20.05. Brands Hatch (GB)
01.06. - 03.06. Red Bull Ring (A)
29.06. - 01.07. Norisring (D)
26.07. - 28.07. Spa-Francorchamps* (B)
17.08. - 19.08. Nürburgring (D)
24.08. - 26.08. Zandvoort (NL)
28.09. - 30.09. Valencia (E)
19.10. - 21.10. Hockenheimring (D)
* Vorbehaltlich FIA-Bestätigung