Freitag, 20. Januar 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 1
13.04.2012

Michael Schumacher – old but gold

Der Mercedes-Pilot Michael Schumacher zeigte sich nach den heutigen freien Trainingssitzungen sichtlich zufrieden. Mit 1:35,973 Minuten fuhr er in der zweiten Session gleich in seiner ersten fliegenden Runde die beste Zeit des Tages ein.

"Es war ein problemloser Tag und ich bin sehr zufrieden damit, wie sich das Auto hier bislang anfühlt. Die Balance war ziemlich gut, und natürlich trägt ein gut ausbalanciertes Auto sehr zu einer guten Rundenzeit bei. Als Team sind wir in gewissen Bereichen diese Saison eine ganze Ecke stärker und haben uns eine viel bessere Ausgangsbasis geschaffen, obwohl wir immer noch nicht das sind, wo wir mit dem Auto hinwollen. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir das noch schaffen. Wir müssen jetzt die Daten gut auswerten, um zu sehen, wo wir wirklich stehen. Ich freue mich jedenfalls auf das Qualifying.“

Anzeige

Auch wenn die Strecke aufgrund der langen Geraden und der schlechten Luft die Boliden bis an die Schmerzgrenze treibt, meisterte der 7-fache Fromel 1-Weltmeister Michael Schumacher das heutige Training souverän. Ein guter Beweis dafür, dass er noch nicht zu alt für seinen Beruf ist!