Dienstag, 15. Oktober 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA Formel 3 EM
21.12.2012

F3 European Championship veröffentlicht Rennkalender

Die stärkste Nachwuchsserie der Welt besteht in der Saison 2013 aus zehn Rennwochenenden in sechs europäischen Ländern. Die Saison führt die jungen Formel-3-Piloten bereits am 23./24. März nach Italien und endet am 26./27. Oktober in Frankreich.

Die hoffnungsvollen Formel-3-Talente fahren im Rahmenprogramm der WTCC, der WEC und der DTM auf traditionsreichen Strecken, welche stets Garanten für ein großes Publikum sind. Im Frühjahr gastiert die FIA Formel-3-Europameisterschaft auf den prestigeträchtigen Formel-1-Kursen in Monza (Italien), Silverstone (Großbritannien) und Hockenheim (Deutschland). Als weitere Rennwochenenden stehen Brands Hatch (Großbritannien), der Red Bull Ring im österreichischen Spielberg, der Norisring (Deutschland), der Nürburgring (Deutschland), Zandvoort (Niederlande) sowie ein weiteres Wochenende auf dem Hockenheimring (Deutschland) im Kalender. Abgerundet wird das Programm mit dem Saisonabschluss auf dem Circuit Paul Ricard (Frankreich) bei der letzten Station der französischen GT-Tour.

Anzeige
Das Rennwochenende beginnt für die ambitionierten Piloten bereits am Freitag mit zwei Freien Trainings à 40 Minuten. Zudem werden in zwei 20-minütigen Qualifyings die Startpositionen für die insgesamt drei 35-minütigen Rennen vergeben. Zwei Wertungsläufe werden am Samstag ausgetragen; am Sonntag kämpfen die Youngsters um weitere wertvolle Punkte für die Meisterschaft, die nach dem aus der Formel 1 bekannten Punktesystem vergeben werden. Rund vier Stunden Fahrzeit pro Veranstaltungswochenende gewähren den Fahrern die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen in ihren Rennboliden zu sammeln.

Auch wenn zur besseren Kostenkontrolle die Anzahl der erlaubten Testtage weiterhin limitiert ist, haben die eingeschriebenen Teams und Fahrer dennoch umfangreiche Testmöglichkeiten. Am 8./9. März begegnen sich die Kontrahenten erstmals auf dem Grand-Prix-Kurs im spanischen Barcelona. Vom 18. bis 19. März, wenige Tage vor dem Saisonstart, lernen die Nachwuchsstars den Formel-1-Kurs im italienischen Monza kennen. Während der Saison steht zudem ein weiterer zweitägiger Test auf dem Programm. Zusätzlich dürfen die Fahrer sechs private Testtage absolvieren.

Termine 2013
23-24.03. Monza (I)
13.-14.04. Silverstone (GB)
04.-05.05. Hockenheim (D)
18.-19.05. Brands Hatch(GB)
01.-02.06. Red Bull Ring (A)
13.-14.07. Norisring (D)
17.-18.08. Nürburgring (D)
28.-29.09. Zandvoort (NL)
19.-20.10. Hockenheim (D)
26.-27.10. Paul Ricard (F)