Samstag, 15. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
09.06.2012

Dr. David: "EM ist Spitzenveranstaltung für den DMV"

Im Rahmen der CIK-FIA Kart Europameisterschaft hatten wir die Möglichkeit, uns mit DMV Sportpräsident Dr. Gunther David über das vom Deutschen Motorsport Verband organisierte Mega-Event in Wackersdorf zu unterhalten.

Der DMV ist jetzt seit mehreren Jahren Ausrichter von WM- und EM-Events in Deutschland. Was zeichnet den Deutschen Motorsportverband in dieser Hinsicht aus?
"Der DMV ist im Kartsport sehr erfahren. Dank des DMV Kart Championships haben wir eine sehr professionelle Organisationsstruktur. Unser Team ist ganzjährig im Einsatz und nach mehreren CIK-Veranstaltungen in den letzten Jahren auch international erprobt."

Anzeige
Wie lange dauert die Vorbereitung einer Europameisterschaft für den DMV?
"Natürlich verläuft die Planung eines solchen Events fast fließend. Die konkrete Vorbereitungsphase beginnt ca. drei Monate vorher, wobei die letzten drei bis vier Wochen eine wirklich heiße Phase darstellen."

Wie hoch ist der personelle Aufwand für eine Großveranstaltung dieser Art?
"Über das Jahr gesehen, sind bestimmt 500 Personen beteiligt. Während der Veranstaltung beschränkt es sich auf rund 150 Helfer."

Wird sich der DMV auch 2013 für ein CIK-FIA Event in Deutschland stark machen?
"Auf jeden Fall. Wir werden für das kommende Jahr wieder eine Bewerbung abgeben. Ob wir dann den Zuschlag bekommen, liegt nicht in unserer Hand. Ich denke aber, dass wir hier und auch in der Vergangenheit eine gute Arbeit gemacht haben und uns von daher bestens empfohlen haben."

Welchen Stellenwert hat die Kart-Europameisterschaft für den DMV?
"Die Kart-EM ist ohne Zweifel die Spitzenveranstaltung für unseren Verband. Damit meine ich nicht nur die Rangordnung im Kartsportbereich, sondern auch im Vergleich zu anderen Motorsportdisziplinen, die sich bei uns wiederfinden!"
Anzeige