Mittwoch, 10. August 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC Formel Masters
13.09.2012

Nici Pohler erneut zu Gast in der Eifel

Zum zweiten Mal ist in dieser Saison der Nürburgring am kommenden Wochenende (14. bis 16. September 2012) der Austragungsort des ADAC Formel Masters. Nici Pohler will in der Nachwuchsserie weiter angreifen. “Wir waren schon im Rahmen des Truck GP zu Gast auf dem Nürburgring. Ich will hier erneut versuchen unter die Top-10 zu fahren“, so der Starnberger vor der Abreise.

Im Feld der 145 PS starken Formelauto mit Volkswagen-Motor will der von „ZALANDO“ und „SYMPATEX“ unterstützte 16-Jährige erneut richtig Gas geben. „Beim letzten Rennen auf dem Lausitzring war das Auto hervorragend und vom Speed konnte ich sehr gut mithalten. Ich kann also wieder angreifen.“

Anzeige
In dieser Saison ist das ADAC Formel Masters-Fahrerfeld aber sehr stark und so hat es ein Rookie nicht leicht, sich gegen erfahrene Piloten durchzusetzen. „Ich mache gute Fortschritte und lerne immer weiter. Zwar wäre ich gerne öfters in die Punkte gefahren, aber das hat leider nicht immer geklappt. Doch ich bin zuversichtlich, dass es in den letzten sechs Rennen, an den beiden Rennwochenenden auf dem Nürburgring und in Hockenheim, hinhaut.“

Erst einmal steht die 5,137 km langen Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings mit der Motorradvariante der NGK-Schikane auf dem Plan für den KUG Motorsport-Piloten. Am Freitag geht es mit dem Freien Training los. Nach dem Zeittraining am Samstagmorgen stehen am Samstag und Sonntag die Läufe 19, 20 und 21 auf dem Programm.

Zeitplan ADAC Formel Masters Nürburgring
Freitag, 14. September 2012

11:25 - 11:50 Uhr Freies Training

Samstag, 15. September 2012
09:55 - 10:20 Uhr Zeittraining
14:05 - 14:30 Uhr Rennen 1

Sonntag, 16. September 2012
09:45 - 10:10 Uhr Rennen 2
14:05 - 14:30 Uhr Rennen 3
Anzeige