Sonntag, 29. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Leipzig
17.01.2012

Spaß steht für Mike Scherr bei 24h im Vordergrund

Gleich mit zwei Teams geht Mike Scherr in die siebte Auflage der 24 Stunden von Leipzig (27. bis 29. Januar 2012). Dazu ist man noch beim Titelverteidiger engagiert...

2011 war Mike Scherr, Inhaber von WWH (Werkzeug Werkzeugsysteme Handel), schon erfolgreich als Mitsponsor beim Siegerteam Laps Kartcenter by WWH. In diesem Jahr geht das Kart mit der Nummer 1 als Laps Kartcenter by Goldtimer an den Start.

Goldtimer gehört wie WWH zu Mike Scherr und bietet neben Autosvervice auch Renntaxifahrten auf dem Hockenheimring, Sachsenring und EuroSpeedway Lausitz mit einem SAX-BMW und einem stärker motorisierten BMW E36 an. (Infos: www.goldtimer-leipzig.de).

Anzeige
Neben dem Namenssponsoring ist man aber noch mit zwei weiteren Teams auf der Indoor-Kartbahn in Leipzig-Dölzig vertreten. Zum einen ist es das Goldtimer Renntaxi. Und dazu noch WWH Racing.

“Die Fahrer stehen nun fest und wir freuen uns auf ein spannendes und faires Rennen“, so Mike Scherr. Und weiter. „Die Teams im Feld sind wieder sehr stark und es wird ein interessantes Rennen werden.

Bei Goldtimer Renntaxi wird das Ziel, die Platzierung vom letzten Jahr zu verbessern, angestrebt. Dies wäre also mehr als Platz 10. Das WWH Racing Team will versuchen sich im hinteren Mittelfeld zu platzieren. „Das wird aber zugegebenerweise nicht einfach, da viele Fahrer auf der Bahn in Dölzig nicht so viel Erfahrung haben“, so nochmals Mike Scherr. Doch eins steht bei allem für das Team im Vordergrund: „Der Spaß!“

Goldtimer Renntaxi
Daniel Haas
Stefan Friedrich
Ronny Stachon
Maik Stelzer
Joe Nguyen
Mike Scherr

WWH Racing 
Martin Daßler
Volker Heyne
Gregor Hofmann
Christian Kaiser
Ralf Bauer
Konrad Gehring
Jens Glauer