Mittwoch, 11. Dezember 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
07.12.2011

Dominik Hofheinz verstärkt MM Racing Team

Nach einem kleinen Abstecher in die IAME X30 meldet sich Dominik Hofheinz 2012 in der internationalen KF2 zurück und wird gemeinsam mit dem MM Racing Team an der Kart-Europameisterschaft und der Deutschen Kart Meisterschaft teilnehmen.

Schon seit einigen Wochen macht sich der junge Münchner mit seinem neuen Rennmaterial vertraut. Die letztliche Entscheidung zum Umstieg auf die Kombination Kosmic/Vortex fiel für Hofheinz nach Testfahrten im italienischen Lonato. „Ich bin begeistert von der professionellen Arbeit im MM Racing Team. Die Teamchefs Marc Marcelet und Marc Peschkes geben sich große Mühe und bieten sehr konkurrenzfähiges Material. Ich bin mir sicher damit in 2012 erfolgreich zu sein.“

Anzeige
Während Hofheinz im abgelaufenen Jahr hauptsächlich im ADAC Kart Masters mit von der Partie war, plant er nun die Rückkehr auf internationales Terrain. Neben Starts in der neuen KF2 Kart Europameisterschaft wird er auch die gesamte Deutsche Kart Meisterschaft bestreiten. Zusätzlich sind vereinzelte Starts im ADAC Kart Masters geplant.

Auch Teamchef Marc Peschkes freut sich über seinen schnellen Zuwachs: „Dominik konnte bei unseren gemeinsamen Tests in Genk und Lonato überzeugen. Er kam auf Anhieb mit dem für ihn neuen Rennmaterial zurecht und ist schnelle Zeiten gefahren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind sehr zuversichtlich gemeinsam mit Dominik große Erfolge zu feiern.“

In den Wintermonaten stehen nun noch weitere Testfahrten an, bevor Dominik im Februar beim Wintercup in Lonato sein Renndebüt im deutschluxemburgischen Team feiert.