Mittwoch, 17. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
30.09.2011

‚Magic’ Molina setzt die erste Bestzeit

Gute Vorzeichen für sein Heimspiel in Spanien: Im ersten Freien Training auf dem ‚Circuit de la Comunitat Valenciana Ricardo Tormo’ setzte Miguel Molina (Audi) die erste Bestzeit des Wochenendes. Auf seiner schnellsten Runde benötigte der Lokalmatador 1:31,770 Minuten für den 4,005 Kilometer langen Kurs. Damit war der Spanier 0,041 Sekunden schneller als Gary Paffett (Mercedes-Benz) auf Platz zwei.

Platz drei in der 90-minütigen Session am Freitagmittag belegte Vorjahressieger Mattias Ekström (Audi). Der Rückstand des Schweden auf die Bestzeit seines Markenkollegen Molina betrug 0,261 Sekunden. Als Vierter beendete Ralf Schumacher (Mercedes-Benz) das erste der beiden Freien Trainings. Hinter Jamie Green und Bruno Spengler (beide Mercedes-Benz) wurde Timo Scheider (Audi) Siebter. Eine Rundenzeit von 1:32,312 Minuten bedeutet für DTM-Tabellenführer Martin Tomczyk (Audi) Rang zehn; hinter Renger van der Zande (Mercedes-Benz) und Filipe Albuquerque (Audi) auf den Positionen acht und neun.

Anzeige
Das zweite Freie Training der DTM startet am Samstagmorgen um 09:25 Uhr und dauert ebenfalls 90 Minuten. Das Qualifying beginnt am Samstag um 13:40 Uhr. Die ARD überträgt den Kampf um die besten Startplätze ab 13:25 Uhr live.
Anzeige