Sonntag, 14. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DMV TCC
09.04.2011

Jürg Aeberhard gewinnt Rennen 2 in Hockenheim

Im 2. Rennen des DMV TCC auf dem Hockenheimring konnte Jürg Aeberhard mit seinem Porsche gewinnen. Platz zwei für Heiko Hammel vor Tim Tews.

"Das war ein schöner Abschluss eines tollen Rennwochenendes", so Jürg Aeberhard bei der Siegerehrung im DMV Zelt. "Ich hatte zwar neue Reifen aufgezogen aber ab der achten Runde schmierten sie etwas. Ich hatte aber scheinbar Glück, da Heiko Hammel hinter mir die gleichen Probleme hatte."

Und tatsächlich gab auch der Viper-Pilot vom Team Vulkan Racing Mintgen Motorsport zu Protokoll: "Wir sind mit gebrauchten Reifen losgefahren, da wir dies auch einmal probieren wollten. Da wollte ich natürlich nichts riskieren. Uns ging es in erster Linie darum, dass wir viele Kilometer abspulen und ein paar technische Details finden. Wir kamen zweimal auf das Podium und das Auto hat keinen Kratzer abgekommen. Somit hat alles super gepasst. Jetzt kann die ADAC GT Masters losgehen, wo ich mit der Viper im Team von Vulkan Racing Mintgen Motorsport zusammen mit Sascha Bert an den Start gehe."

Anzeige
Platz drei konnte Tim Tews erobern, der vor Albert Kierdorf ins Ziel kam. Dahinter die Highspeed-Armada mit Roland Hertner, Rainer Noller und Thomas Langer. "Ein super Teamergebnis", so Noller, der feststellte: "Mit einem Cup-Auto kann man in der DMV TCC auch in der Spitzengruppe mithalten."
Anzeige