Dienstag, 15. Oktober 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT Masters
23.04.2011

Landmann und Rast dominieren 2. Freies Training

Die Audi R8 LMS-Piloten Stefan Landmann und René Rast fuhren im 2. Freien Training des ADAC GT Masters die Bestzeit vor dem Lamborghini Gallardo von Marc A. Hayek und Peter Kox.

Nach der Bestzeit im ersten Trainingsdurchgang war der Reiter-Lamborghini mit Peter Kox und Marc A. Hayek erneut schnell unterwegs. Nur ein Auto war noch besser: Der Phoenix-Audi von René Rast und Stefan Landmann.

Mit 1.29,405 Minuten setzten sich Rast/Landmann an die Spitze, das Verfolgerfeld folgte dicht an dicht. Die ersten 16 lagen innerhalb von einer Sekunde.

Anzeige
Vorn mit dabei: Sven Hannawald und Partner Heinz-Harald Frentzen. In ihrer Callaway-Corvette belegten sie Platz fünf hinter den erneut schnellen Sebastian Asch/Michael Ammermüller (a-workx Akrapovic) und dem ABT-Duo Jens Klingmann/Christer Jöns.

Den Sprung in die Top 10 schaffte auch der Ferrari vom Team ESET-Farnbacher. Niclas Kentenich/Dominik Farnbacher positionierten sich auf Rang 7 hinter dem besten Mercedes mit Lance David Arnold/Andreas Zuber. Damit rangierten Autos von sechs verschiedenen Herstellern unter den besten zehn.