Sonntag, 9. August 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Dubai
15.01.2011

Traum vom neuerlichen Erfolg für Besaplast geplatzt

Im Vorjahr noch Dritter bei den 24 Stunden von Dubai, musste das Team Besaplast um Teamchef Franjo Kovac diesmal frühzeitig einen Ausfall hinnehmen.

Im Team von Besaplast fuhren Kurt Thiim, Roland Asch, Sebastian Asch, Christopher Haase und Martin Tschornia. 

Den Start sollte Roland Asch fahren. Auch er wie Kurt Thiim DTM-erfahren. Ein kräftiger Rempler nach 90 Minuten zwang die Crew zu einer fast 30 minütigen Reparaturpause. Man fiel dadurch deutlich zurück.

Anzeige
Als Kurt Thiim dann übernahm, schien zunächst alles in Ordnung. Doch dann ein Motorschaden. „Wie es ausschaut eine Folge des Unfalls“, so der Däne, der mit luxemburgischer Lizenz fährt. Ex-DTM-Champion Kurt Thiim arbeitet bekanntlich in der Goodyear-Reifenentwicklung im Luxemburgischen Colmar-Berg.

Text: HTS