Samstag, 23. November 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Wintercup Emsbüren
17.12.2010

Erfolgreiches Wochenende für das B&W Kartteam beim Wintercup

Am vergangenen Wochenende fand in Emsbüren der dritte Lauf zum Wintercup 2010/2011 statt. Nachdem die Bahn am Freitag noch mit dem Schneeflug geräumt wurde, konnte pünktlich mit den freien Trainings begonnen werden.

Allerdings gingen die Teilnehmer auf Regenreifen an den Start. Auch am eigentlichen Renntag sah es so aus, als wenn die Bahn nicht mehr trocken werden sollte. Petrus hatte jedoch ein Einsehen, so dass die Finalläufe auf Slicks in Angriff genommen werden konnten.

Die Fahrer des B&W Karteams konnten sich hervorragend in Szene setzen. So lautete das Ergebnis nach den Finalrennen: Micro-Max Gesamtplatz zwei für Tamino Bermeier. Bei den Mini-Max ebenfalls Platz zwei für Marc Monsen. Bei den Junior Max holte Leon Wippersteg Rang zwei und Kevin Landwehr Platz vier. Coen Nijsen holte den Sieg bei den Max Senioren vor seinem Teamkollegen Larry ten Voorde auf Platz zwei. Vierter wurde Sven Venegeerts.

Anzeige
Dieses Ergebnis, sowie die vorherigen Resultate im Wintercup zeigen ganz klar, dass B&W optimistisch in die neue RMC Saison 2011 starten kann.