Sonntag, 14. August 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
WAKC
28.04.2010

Doppelsieg für Max Grün zum Saisonauftakt

Außerordentlich erfolgreich war der Hertener Kartpilot Max Grün zum Saisonauftakt des Westdeutschen ADAC Kart Cups (WAKC) in Hagen. Nachdem er am Samstag in der Klasse World Formula schon alle freien Trainings dominiert hatte, gelang ihm auch im Zeittraining am Rennsonntag die Bestzeit.

Von Startplatz 1 ging es in das erste Rennen. Nach einer turbulenten Startphase konnte sich Max vom Feld absetzten, hatte allerdings zwei Konkurrenten im Schlepptau. Zu Mitte des Rennens nutzte ein Fahrer eine kurze Unaufmerksamkeit von Max und konnte vorbeiziehen. Zwei Runden später setzte sich Max wieder daneben und zog unwiderstehlich vorbei. Nun war er nicht mehr zu halten und beendete Lauf 1 als Erster von 25 Fahrern mit drei Sekunden Vorsprung.

Anzeige
Die Pause zwischen den Rennen nutze die Konkurrenz natürlich dazu, ihre Karts zu optimieren, um Max mehr unter Druck setzen zu können. Letztendlich konnte ihm aber nur ein Fahrer folgen. 16 Runden lang zeigte Max Nervenstärke und durch geschickte Linienwahl gelang es ihm, alle Angriffe des Verfolgers abzuwehren. Diesmal fiel der Vorsprung zwar mit 0,3 Sekunden knapper aus, aber Sieg ist Sieg.

Mit der maximal möglichen Punktzahl führt Max nun das Klassement an, aber die Konkurrenz wird nicht schlafen. Am 30.05. geht es in die nächste Runde auf der Hochgeschwindigkeitspiste des Flughafens Hahn.
Anzeige