Montag, 24. Juni 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
14.12.2010

Bonk Motorsport: „Da ist das Ding“

Ganze sechs Wochen hat es gedauert, dann konnten Mario Merten, Wolf Silvester und Teamchef Michael Bonk endlich die verdienten Pokale in Empfang nehmen. Die offizielle Siegerehrung der VLN Langstreckenmeisterschaft bildete den Abschluss der großen Feierlichkeiten, die nach dem Sieg der Meisterschaft für Bonk motorsport gestartet waren.

Glücklich und gelöst konnte Michael Bonk die Saison Revue passieren lassen: „Es war wirklich nicht einfach und zwischenzeitlich sah es sogar so aus, als könnten wir nicht mit um den Titel kämpfen. Doch vor allem die zweite Saisonhälfte war so reibungslos, dass die Meisterschaft schon ein Rennen vor Saisonende in trockenen Tüchern war.“

Anzeige
Und auch die Vorbereitungen für 2011 laufen bereits auf Hochtouren. Mario Merten und Wolf Silvester werden als amtierendes Meisterduo zusammenbleiben und versuchen den Titel zu verteidigen. „In welcher Klasse wir antreten, müssen wir mal sehen“, sagte Michael Bonk. Außerdem wird höchst wahrscheinlich Arvid Steinberg die kommende Saison wieder auf dem LuK-Porsche bestreiten. Als weitere Piloten für den schnellsten aller Bonk-Fahrzeuge werden auch wieder Peter Bonk und der Teamchef selbst eingeplant.

Auch zeichnet sich ab, dass Alexander Mies seine erste komplette Langstreckensaison bei Bonk motorsport absolvieren wird. Der Bruder des angehenden Profipiloten Christopher Mies hat beim Saisonfinale 2010 schon mal sein Potential gezeigt. „Genau, wie sein Bruder, kann Alexander ein ganz großer werden. Er ist verdammt schnell“, konstatiert Bonk.

Insgesamt plant der Münsteraner Rennstall wieder bis zu fünf Boliden an den Start zu bringen. Neben der VLN Langstreckenmeisterschaft steht als Höhepunkt natürlich auch das 24-Stunden-Rennen im Kalender. Der Auftakt zur Saison ist am 26. März mit den offiziellen Test- und Einstellfahrten. Das erste Rennen steigt traditionell eine Woche später, also im kommenden Jahr am 2. April.