Mittwoch, 8. Juli 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rallye Allgemein
14.10.2010

Carsten Mohe freut sich auf Schotter-Party beim Heimspiel

Zu Hause ist es doch am schönsten: Am Wochenende gehen Carsten Mohe und seine Beifahrerin Katrin Becker bei der elften Auflage der ADMV-Lausitz-Rallye (14. bis 16. Oktober) an den Start. Da die Veranstaltung in diesem Jahr nicht zur Deutschen Rallye-Meisterschaft zählt, steht für den Renault Clio R3-Piloten bei seiner absoluten Lieblingsveranstaltung der Spaß an der Freude im Vordergrund.

Davon können sich unter anderem geladene Gäste seines Hauptsponsors Elf Schmierstoffe und der Gewinner des Renault Sport Rallye-Roadshow-Preisausschreibens hautnah überzeugen, wenn sie während des Shakedowns auf dem "heißen Sitz" neben dem Crottendorfer im rund 230 PS starken Clio R3 Maxi Platz nehmen.

Anzeige
Schaulaufen auf Schotterpisten: Die bevorstehenden Aufgaben bei der ADMV-Lausitz-Rallye kann Renault Clio R3-Pilot völlig entspannt angehen. "Die Meisterschafts-Saison ist beendet, sodass ich den Auftritt bei meiner absoluten Lieblingsveranstaltung im Kalender einfach nur genießen kann", so der Crottendorfer, Mitglied des veranstaltenden Rallye-Renn- & Wassersport-Clubs Lausitz. Eine Voreingenommenheit bei der Beurteilung der Veranstaltung will er aus dieser Tatsache aber nicht abgeleitet wissen. "Die Strecken hier im Braunkohle-Tagebaugebiet rund um Boxberg sind mit ihren vielen Sprüngen in meinen Augen einfach die anspruchsvollsten - abgesehen von der WM-Rallye Deutschland. Du musst den optimalen Kompromiss aus einer aggressiven und gleichzeitig materialschonenden Fahrweise finden. Diese besondere Herausforderung gefällt mir. Außerdem sorgen die vielen Fans für eine einzigartige Atmosphäre. Ihnen will ich eine gute Show bieten, das wird mir mit meinem Fronttriebler auch mit Sicherheit gut gelingen."

Einen besonderen Blick "hinter die Kulissen" dieser Show werden einige Glückliche erhalten: Es ist schon fast eine Tradition, dass Carsten Mohe im Vorfeld der Lausitz-Rallye ausgewählte Fans als Beifahrer mit auf den sogenannten Shakedown nimmt, eine Art Abschlusstraining vor der Rallye. Neben Gästen seines Hauptsponsors Elf Schmiermittel kommt auch Marcel Werner aus Stützengrün in den exklusiven Genuss. Er ist der Hauptgewinner des von Carsten Mohe und Renault ausgeschriebenen Gewinnspiels im Rahmen der Renault Sport Rallye-Roadshow 2010. "Ich habe bereits mit Marcel gesprochen, um ihm persönlich zu seinem Gewinn zu gratulieren", berichtet Mohe. "Er freut sich wahnsinnig auf die Mitfahrt. Ich habe mir fest vorgenommen, ihn nicht zu enttäuschen ..."