Mittwoch, 26. Februar 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX Grand Finals
21.11.2010

Prefinals geben ersten Vorgeschmack

Soeben sind in La Conca (I) die Prefinalrennen der ROTAX Grand Finals zu Ende gegangen und man muss sagen, dass sich unsere deutsch-österreichische Delegation fantastisch geschlagen hat. Insgesamt ein gelungener Vorgeschmack auf die anstehenden Finalrennen.

Julian Wagner brannte bei den Junioren ein wahres Feuerwerk ab. Aus der ersten Reihe gestartet, musste er zunächst Positionen einbüßen, kämpft sich dann aber wieder nach vorne und konnte sogar teilweise das Rennen anführen! Gegen Rennende lag der Österreicher auf Platz zwei und musste dann einem wirklich harten Angriff seines Hintermanns Tribut zollen, geriet auf die Wiese und drehte sich um 360 Grad. Immerhin konnte er die Fahrt unmittelbar fortsetzen und brachte letztlich immerhin noch Platz sieben ins Ziel.

Anzeige
Bei den Senioren fuhr Ferenc Kancsar das beste Ergebnis ein. In einem eher unauffälligen Rennen belegte er den sehr guten dritten Platz. Sensationell kämpfte sich derweil Simon Wagner vom 24. Platz aus durchs Feld. Mit geschickter Taktik und durchdachten Manövern verbesserte er sich auf Platz neun. Weniger Glück hatte Maximilian Gunkel. Er konnte – vom 26. Rang aus gestartet – zunächst ebenfalls Positionen gut machen, wurde dann aber umgedreht und sah das Ziel letztlich nur auf Platz 27.

Sehr gut kam auch Thomas Piert im DD2 Masters zurecht. Von Startplatz zehn aus schoss er förmlich nach vorne und konnte sich eine Zeit lang auf Position sechs behaupten. Doch dann wurde er von einem Mitbewerber in die Wiese bugsiert, musste dem Feld hinterher eilen und konnte am Ende noch Position 16 ins Ziel retten.

Andre Huber machte bei den DD2 einen professionellen Job. Vom 14. Startplatz aus machte er sofort Plätze gut und durfte sich fortan als Mitglied der zehnköpfigen Führungsgruppe bezeichnen. Hier ließ er nichts anbrennen und brachte Platz sieben sicher ins Ziel. 

Ergebnisse, Live-Timing und Videos der ROTAX MAX Grand Finals können Sie hier verfolgen...