Mittwoch, 25. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 1
10.12.2010

Teamorder in Formel 1 ab 2011 erlaubt

Bei der Sitzung des World Motor Sport Council (WMSC) am 10. Dezember 2010 in Monaco kam auch die Teamorder auf den Prüfstand. Am Ende hatte man das Teamorderverbot in der Formel 1 gekippt.

“Let Michael pass for the championsship“ (Lass Michael vorbei wegen der WM), waren wichtige Wort beim Formel 1-Lauf 2002 in Österreich. Danach führte die FIA aufgrund der Stallregie von Ferrari das Teamorder-Verbot ein.

Acht Jahre später ist Jean Todt (der damalige Ferrari-Teamcher) nun FIA-Chef und die Teamorder wurde aufgehoben.

Anzeige
Dabei war es doch erst in dieser Saison erneut zu einem Vorfall mit Ferrari gekommen, als Felipe Massa in Hockenheim Fernando Alonso passieren ließ. Man erinnert sich: „Fernando ist faaaaaaster then you...!“, hörte Massa über Funk und fügte sich...

Kritiker sprechen von Teamsport und sehen nicht ein, dass man nicht taktisch fahren darf. Befürworter erklärten, dass dies Betrug am Sport sei.

Egal wie man es sieht: Ab 2011 ist die Taktik in der Formel 1 erlaubt...