Montag, 24. Juni 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
06.12.2010

DTM fährt bis 2013 auf dem EuroSpeedway

Der EuroSpeedway Lausitz wird auch in den kommenden drei Jahren fester Bestandteil des DTM-Kalenders sein. Darauf einigten sich der ITR e.V., Rechteinhaber und -vermarkter der DTM, und die EuroSpeedway Verwaltungs GmbH. Der ADAC Berlin-Brandenburg e.V. bleibt weiterhin sportlicher Ausrichter der DTM-Läufe in der Lausitz.

„Ich möchte mich bei Hans Werner Aufrecht und Dr. Thomas Betzler für die angenehmen und konstruktiven Gespräche bedanken“, sagt Josef Meier, geschäftsführender Gesellschafter der EuroSpeedway Verwaltungs GmbH. „Es ist uns gelungen, erstmals einen Drei-Jahresvertrag für die DTM-Rennen am Lausitzring abzuschließen. Das gibt uns natürlich die entsprechende Planungssicherheit.“

Anzeige
Seit Beginn der neuen DTM im Jahre 2000 hat die populärste internationale Tourenwagenserie 12 Mal Station auf der Rennstrecke in der Niederlausitz gemacht. Die DTM-Premiere 2000 fiel sprichwörtlich ins Wasser: Wegen starkem Regen musste das Rennen nach acht Runden hinter dem Safety Car abgebrochen werden; das zweite wurde aufgrund der Wetterbedingungen nicht gestartet. Mercedes-Benz gewann in der Lausitz neun von elf Rennen, Audi holte zwei Siege.

Tickets für das Rennen auf dem EuroSpeedway Lausitz und weitere Rennen sind ab sofort online buchbar.