Donnerstag, 24. September 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
12.09.2010

Lammers und Albon holen World Cup

Sie wurden ihrer Favoritenrolle gerecht! Die Rede ist von Bas Lammers (KZ1) und Alexander Albon (KF3). Beim World Cup in Braga (P) am vergangenen Wochenende holten die beiden beiden Intrepid-Werksfahrer gleich beide Meistertitel für den italienischen Hersteller.

Am Ende konnten sowohl Lammers, als auch Albon jeweils einen Doppelsieg einfahren. Damit sicherten sich der Niederländer und der Brite bereits den zweiten wichtigen internationalen Titel, denn immerhin konnten sich dieses Jahr beide schon die EM-Krone ihrer Klassen aufsetzen.

In der KF3 komplettierten Max Verstappen (CRG/Maxter) und Callan O’keefe (FA/Vortex) das Podium, während in der KZ2 Jeremy Iglesias (Interpid/TM) und Oskari Kurki-Suonio (Ninar/TM) der Sprung aufs Podest gelang. Deutsche Piloten waren beim World Cup leider nicht am Start.

Anzeige