Samstag, 13. August 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Automobilsport
21.10.2010

Belastungsanalyse für Rennfahrer

Das Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik der Deutschen Sporthochschule Köln befasst sich im Rahmen einer Diplomarbeit mit der körperlichen Belastungssituation im Motorsport.

Durch die Studie sollen Belastungscharakteristika der verschiedenen Rennsportklassen erarbeitet, und im weiteren Verlauf individuelle Trainingsmodule für die Rennfahrer entwickelt werden. Im Hinblick darauf werden aktive Rennfahrer aus Kart-, Automobil- und Formelklassen gesucht, die an dieser Belastungsanalyse interessiert sind.

Zum groben Ablauf der Studie:
Veranschlagt sind insgesamt zwei Termine. Einer zur Leistungsdiagnostik im Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik in Köln und einer zur Testung auf einer vorher vereinbarten Rennstrecke. Die Testung im Institut und an der Rennstrecke werden voraussichtlich eine bzw. zwei Stunden dauern. Die Termine der Testungen können flexibel abgestimmt und koordiniert werden.

Anzeige
Was wird dem Fahrer geboten:
- detaillierte Körperanalyse
- Beurteilung der individuellen Leistungsfähigkeit durch die Leistungsdiagnostik
- Beurteilung der Belastungsparameter der jeweiligen Rennsportklasse
- Erstellung eines individuellen Trainingsplans

Bei Interesse bitte E-Mail an: stefanosman@gmx.de
Anzeige