Samstag, 13. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
19.02.2024

VLN unterschreibt Vertrag für NLS-Termine 2024

Die VLN Sport GmbH & Co. KG hat den Vertrag mit der Nürburgring 1927 GmbH & Co. KG für die ihr angebotenen Termine im Jahr 2024 unterschrieben. Damit begeht der Ausrichter der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) den ersten Schritt für eine Durchführung der Rennen auf dem Nürburgring. Die Betreiber-Gesellschaft des Nürburgrings sieht nun der Erfüllung der damit verbundenen Modalitäten durch die VLN entgegen, damit der Vertrag wirksam bleibt und nun auch die Termine für die NLS vertragsgemäß kommuniziert werden können. Die NES GmbH, die die Nürburgring Endurance Serie (NES) ausrichtet, hatte bereits im Januar einen im Wesentlichen gleich gefassten Vertrag mit der Nürburgring 1927 GmbH & Co. KG unterzeichnet und alle vertraglichen Voraus-setzungen erfüllt. Daher wurden die Termine der NES für die Saison 2024 bereits fixiert.

Je fünf Termine, gleichmäßig verteilt auf die Monate März bis November, wurden der Nürburgring Endurance Serie (NES) und der NLS durch die Nürburgring 1927 GmbH & Co. KG angeboten. Die Termine beruhen dabei auf einem Vorschlag der VLN. Beide Rennserien haben die Möglichkeit je vier Samstagsrennen und je ein sogenanntes „Double-Header“-Wochenende mit zwei Renntagen zu veranstalten. Der Freitag ist als Trainingstag bei allen Terminen ebenfalls mit berücksichtigt.

Anzeige
Den aktuellen Kalender für die Saison 2024 wird die Nürburgring-Betreibergesellschaft nach der finalen Vergabe der Termine kommunizieren.
Anzeige