Mittwoch, 19. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Markenpokale Allgemein
11.06.2024

Doppeltes Podium für Georg Motorsport in Assen

Drittes Rennwochenende im DMV BMW 318ti Cup. Auf dem legendären TT Circuit in Assen, welcher vor allem durch die Motorradweltmeisterschaft bekannt ist, versammelten sich die Teams des 318ti Cups zu ihrer zweiten Meisterschaftsrunde. Georg Motorsport aus Mühlhausen brachte dabei zwei Fahrzeuge an den Start. Der aus dem GTC Race bekannt Tobias Erdmann steuerte als Solist ein Fahrzeug. Bernd Schaible, der ebenfalls GT4-Erfahrung aus der Rennserie hat, teilte sich ein Fahrzeug mit Marco Schmitz.

In der „Cathedral of Speed“ in der niederländischen Provinz Drenthe hatte das Team aus Thüringen allen Grund zur Freude. Tobias Erdmann zeigte mit dem BMW über das gesamte Wochenende eine starke Leistung. In beiden Rennen kletterte der erfahrene GT4-Pilot auf das Podium in der Gentleman-Wertung. Erdmann belegte in den beiden einstündigen Rennen, die er alleine bestritt, jeweils die zweite Position.

Anzeige
Bernd Schaible und Marco Schmitz konnten bei dem Start in Assen viel Erfahrung im weltgrößten Markenpokal mit eigener Nachwuchsförderung sammeln. Das Fahrzeug mit der Startnummer #474 beendete die beiden hart umkämpften Rennen jeweils auf der Position sechs in der Gentleman-Wertung.

Marco Schmitz fuhr zudem beide Rennen der DMV BMW Challenge mit dem BMW 318ti Cup-Fahrzeug. Der Neuzugang im Team bestritt beide Rennen, um weitere Erfahrung zu sammeln. In der 318-Klasse belegte er die Positionen fünf und vier. Der Neuzugang aus der Eifel fühlte sich in seinem neuen Team sehr wohl und gut aufgehoben. Nach derzeitiger Planung wird er am Lausitzring erneut mit Bernd Schaible im DMV BMW 318ti Cup starten.

„Das Rennwochenende in Assen war, typisch für den DMV BMW 318ti Cup, extrem hart umkämpft“, erläutert Teameigner Tibor Georg. „Ich bin mit unserer Leistung in den Niederlanden sehr zufrieden. Tobias Erdmann konnte mit seiner Leistung einige etablierte Teams und Fahrer aufmischen und fuhr zwei starke Ergebnisse ein. Bernd Schaible und Marco Schmitz konnten an dem Wochenende viel Erfahrung sammeln.“

Der DMV BMW 318ti Cup wird am letzten Juni-Wochenende auf dem Nürburgring fortgesetzt. Am selben Wochenende steht für Georg Motorsport auch der nächste Renneinsatz im ADAC Tourenwagen Junior Cup an, welcher ebenfalls in der Eifel gastieren wird. Die Nachwuchsrennserie wird zudem Ende September auch eine Stippvisite in der „Cathedral of Speed“ in Assen absolvieren.
Anzeige