Sonntag, 26. Mai 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GT World Challenge
12.04.2024

Finn Gehrsitz startet für Absolute Corse mit Ferrari

Rennfahrer Finn Gehrsitz geht in seiner Karriere immer wieder neue Wege, um sich weiterzuentwickeln. So wechselte er nach einer erfolgreichen Karriere im Kartsport zunächst zu den Le-Mans-Prototypen, wo er ebenfalls Erfolge einfahren konnte. Aber auch in den GT-Sportwagen schlug sich der Nachwuchsmann sehr beachtlich. Nach einem erfolgreichen Jahr im ADAC GT Masters mit Siegen und Podestplätzen wendet sich der 19-Jährige nun dem Top-Motorsport in Asien zu.

Bereits Anfang des Jahres absolvierte Finn Gehrsitz zwei Langstreckenrennen auf dem asiatischen Kontinent. Nun folgt der nächste Schritt und Finn wird die komplette Saison 2024 in der GT World Challenge Asia absolvieren. Für das Team Absolute Corse steigt der aufstrebende Pilot in einen Ferrari 296 GT3, dessen Cockpit er sich mit dem philippinischen Rennfahrer André Canard teilen wird.  

Anzeige
Finn Gehrsitz blickt mit Vorfreude auf die kommende Saison, die am 20. April in Sepang startet: "Ich freue mich sehr auf den Saisonauftakt und bin zuversichtlich, mit dem erfahrenen Team Absolute Racing und dem neuen Auto eine starke Kombination zu bilden. Obwohl in Asien alles neu für mich ist, bin ich bestens vorbereitet, alles zu geben. Ich bin sicher, dass ich einen positiven Beitrag zum Teamerfolg leisten kann und freue mich darauf, eine starke Leistung zu zeigen.“

Ingo Matter, Teamchef von Absolute Racing und Absolute Corse ist ebenfalls sehr zuversichtlich: "Wir freuen uns sehr, Finn im Team willkommen zu heißen. Er ist ein junges Talent, das die gleichen Werte wie das Team teilt, mit großen Ambitionen und dem Wunsch zu gewinnen. Während André und Finn beide neu im Ferrari sind, werden sie mit der Hilfe des Teams in der Lage sein, ihren Lernprozess schnell zu beschleunigen. Wir haben letztes Jahr mit Andrew und James bewiesen, dass eine Silber/Am-Kombination in der Lage ist, zu gewinnen, also sehe ich keinen Grund, warum es uns dieses Jahr nicht möglich sein sollte, den Gesamtsieg zu erringen. Wir können es kaum erwarten, die Saison zu beginnen."

Absolute Racing ist eines der erfolgreichsten Teams im asiatischen Raum und kann auf eine Reihe beeindruckender Siege verweisen. Für Finn Gehrsitz bietet sich so die Möglichkeit, GT3-Rennsport auf allerhöchstem Niveau in einem professionellen Umfeld zu betreiben und so sein Potenzial voll auszuschöpfen. In der Fanatec GT World Challenge Asia powered by AWS trifft er auf ein anspruchsvolles Wettbewerbsumfeld einer der Top-Rennserien im GT3-Bereich. Die Serie umfasst sechs Events auf den bekanntesten Strecken Asiens mit insgesamt 12 Rennen.

Zugleich intensiviert Finn Gehrsitz auch die Partnerschaft mit Infini88, die seit den 6h von Abu Dhabi besteht. Infini88 ist eine der erfolgreichsten B2B-Plattformen für I-Gaming in Indonesien und bietet die volle Bandbreite an Produkten für diesen Bereich. Bekannte Sportler wie Luis Figo, Cafu oder Andrea Pirlo vertraten die Marke bereits als Botschafter. Ab 2024 gehört Finn Gehrsitz zu diesem exklusiven Kreis.

Finn Gehrsitz: „Ich freue mich sehr über meinen neuen Partner Infini88, der all dies möglich macht. Lasst uns eine erfolgreiche Saison haben und mit einem starken Start in Sepang beginnen."
Anzeige