Samstag, 13. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT4 Germany
29.02.2024

DataLab Sports und CV Performance öffnen Türen für den Nachwuchs im Motorsport!

Nachwuchs-Motorsportler dürfen sich jetzt freuen, denn in 2024 wird die DataLab Sports GmbH, gemeinsam mit der CV Performance Group, ein unvergleichliches Nachwuchs-Förderprogramm ins Leben rufen. Dafür haben sich die beiden Teamplayer Leischnig und Voss die ADAC GT4 Germany Serie auserkoren.
In einem Juniors Team werden zwei junge Fahrer im Team DataLab Sports im schicken GT4 an den Start gehen. Alle Weichen sind gestellt, die Mechaniker polieren schon die Werkzeuge, das Team ist heiß und Ready to Race! 
„Christian Voß und ich haben uns entschlossen, ein gemeinsames Nachwuchsprogramm zu starten“, so DataLab Sports-Gründer und Geschäftsführer Michael Leischnig.  „Wir werden dabei zwei Nachwuchsfahrer im Kartsport fördern und an die Hand nehmen um Perspektive Zukunft auf den GT-Sport hin zu arbeiten. Wir bauen jetzt die Basis für ein langfristig erfolgreiches Förderprogramm auf und glauben an die jungen Talente, die wir unterstützen. Mit DataLab Sports wurde ein gemeinsames Projekt gestartet, mit der wir die Förderung professionell angehen können.“
Doch dies allein ist nicht der einzige Clou mit dem die neu gegründete DataLab Sports in 2024 auftrumpft: Darüber hinaus setzt das neu gebildete Dream Team auch zusätzlich dort an, wo alles beginnt, nämlich im Kartsport. Auch hier werden in diesem Jahr zwei Fahrer im Namen und Design von DataLab Sports starten. 
Teameigner Christian Voß und DataLab Sports-Gründer und -Geschäftsführer Michael Leischnig haben große Zukunftspläne für das Nachwuchsprojekt. Langfristig ist ein zweites GT4-Fahrzeug angedacht. Aber auch der Schritt in den professionellen GT3-Sport ist langfristig geplant. Alles Schritt für Schritt..
„Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit DataLab und unser gemeinsames Nachwuchsprojekt und glaube, dass wir mit dem Programm großes erreichen können! Leider geht in Deutschland und in den Nachbarländern der Nachwuchs im Motorsport immer weiter zurück, darauf reagieren wir mit unserem Nachwuchsprogramm und bieten den Fahrern den naheliegenden Schritt aus dem Kartsport in den GT4-Sport mit weiteren Schritten in Zukunft“, so Christian Voß abschließend voller Vorfreude.
Wer die glücklichen Sportler sind, die für DataLab Sports an den Start gehen , wird ebenfalls sehr bald bekannt gegeben.
Anzeige