Mittwoch, 17. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
19.10.2023

Tim Heinemann hofft auf Highlight zum DTM-Saisonfinale

Gefühlt ging die DTM-Saison erst vor wenigen Wochen los, nun steht bereits das Saisonfinale auf dem Programm. In Hockenheim findet das traditionelle Saisonfinale von Deutschlands bekanntester Rennserie statt. Tim Heinemann wird auf dem ehemaligen GP-Kurs im Norden von Baden Württemberg erneut den Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer #9 von Toksport WRT pilotieren.

Nachdem Heinemann beim Saisonauftakt in Oschersleben zwei Podestergebnisse einfahren und er vorübergehend die Tabellenführung übernehmen konnte, verliefen die restlichen Rennwochenende schwieriger für den zweimaligen DTM Trophy-Champion. Zwar zeigte der 25-Jährige auch häufig einen guten Speed, doch mangelndes Rennglück verhinderte bessere Ergebnisse. So belegt Heinemann vor dem Saisonfinale die 17. Position in der Gesamtwertung.
Beim Finalwochenende in Hockenheim möchte er, vor den Augen von vielen Gästen seines Arbeitgebers KW, wieder an die Leistungen vom Auftakt in der Magdeburger Börde anknüpfen.

Anzeige
Die beiden Rennen auf den 4,574 Kilometer langen Traditionskurs im Schwetzinger Hardt starten am Samstag und Sonntag um je 13:30 Uhr. Die Liveübertragung im FreeTV auf ProSieben startet an beiden Tagen um 13 Uhr.

Tim Heinemann: „Als DTM-Fan war das Finale in Hockenheim schon immer mein Highlight und jetzt selbst dabei zu sein, ist natürlich etwas Besonderes. Es ist außerdem das Heimrennen für KW und mit knapp 150 Gästen wird es eine tolle Atmosphäre werden. Der Fokus liegt aber natürlich darauf, die Saison mit einem Highlight erfolgreich zu beenden.“
Anzeige