Donnerstag, 22. Februar 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Automobilsport
13.12.2023

Toyota Gazoo Racing trägt Schwarz

Für die Mission Titelverteidigung streift Toyota Gazoo Racing das Schwarze über: In der kommenden Saison der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) und der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) tritt das Team mit neuer Lackierung an.

Sowohl der Toyota GR Yaris Rally1 Hybrid als auch der Toyota GR010 Hybrid sind komplett in Mattschwarz lackiert. Toyota Gazoo Racing setzt dabei auf zwei Varianten, die die Unternehmensphilosophie verkörpern: Während „Speed“ den Siegeswillen untermauert, markiert das „Prototyp“-Konzept den Anspruch, immer bessere Autos für Straße und Motorsport zu bauen und sich ständig weiterzuentwickeln.

Anzeige
Toyota Gazoo Racing sicherte sich 2023 das Weltmeister-Triple aus Fahrer-, Beifahrer- und Hersteller-Titel in der WRC. Auf der Langstrecke triumphierten zum zweiten Mal in Folge Sébastien Buemi, Brendon Hartley und Ryo Hirakawa, die japanische Marke holte sogar den fünften WEC-Titel in Serie.

Neben den beiden Topserien tritt Toyota Gazoo Racing auch in weiteren Wettbewerben mit der neuen mattschwarzen Lackierung an.
Anzeige