Mittwoch, 19. Januar 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Allgemein
13.01.2022

Martin Held mit Debüt in der Pfister-Racing Tourenwagen-Challenge 2022

In der Saison 2022 gibt ein weiteres Nachwuchstalent sein Debüt in der Pfister-Racing Tourenwagen-Challenge (PRTC). Der 17-Jährige Motorsportler aus Berlin kommt aus dem Kartsport und nahm im Oktober 2021 an der ACV Tourenwagen-Fahrersichtung im Autodrom Nordhausen teil. Dort empfahl er sich für eine weitergehende Förderung und nutzt diese Chance nun als Sprungbrett in den Tourenwagen.
 
„Wir freuen uns mit Martin Held einen weiteren Nachwuchsfahrer in der Pfister-Racing Tourenwagen-Challenge (PRTC) begrüßen zu können. Beim Umstieg vom Kart in den Tourenwagen stehen wir ihm mit unseren erfahrenen Instruktoren zur Seite und wünschen schon jetzt eine erfolgreiche Saison!“ so Serienorganisator Andreas Pfister.
 
Rennfahrer Martin Held freut sich bereits auf die kommende Rennsaison: „In großer Erwartung freue ich mich auf die Rennsaison 2022 in der PRTC Pfister Racing Tourenwagen Challenge zu fahren und dabei viel Erfahrungen zu sammeln. Bei der ACV – Tourenwagen - Fahrersichtung wurde mir aufgezeigt wo meine Stärken und Schwächen liegen, durch das positive Feedback des Instruktors gehe ich gestärkt in die Rennsaison 2022 an den Start. Denn mein Motto lautet: Da geht noch was...“