Montag, 28. November 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX MAX Challenge
09.11.2022

Inmotion-Racing stark in Genk bei RMC Golden Trophy

Inmotion-Racing, das auf Rotax spezialisierte Partnerteam von Parolin-Deutschland, stellte sich am vergangenen Wochenende bei der RMC Golden Trophy in Genk einer starken internationalen Konkurenz.

Insbesondere in der DD2-Masters-Klasse konnte das Team mit dem Piloten Timo Haug für eine kleine Sensation sorgen. Timo gehörte über die freien Trainings hinweg immer zu den schnellsten Piloten. Mischbedingungen machten es den Piloten wie auch Teams nicht einfach, immer die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Nach einem dritten Rang im Qualifying sicherte sich Haug die vierte Startposition nach den Heats für das Prefinale, welches er mit Bravour gewann. Von Position 1 ging es ins Finale, das er nach langer Führung letztlich auf dem hervorragenden zweiten Rang beendete.

Anzeige
Für Parolin-Deutschland und das Team Inmotion-Racing war dies ein toller Saisonabschluss in der Rotax-Szene 2022. Man freut sich schon auf die kommende Saison 2023, in der man definitiv um vordere Plätze und Siege kämpfen will und wird.
Anzeige