Samstag, 3. Dezember 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX MAX Challenge
09.11.2022

Beachtlicher Erfolg für Hugo Schwarze bei RMC Golden Trophy

29 Rotax-Max-DD2 Starter waren am vergangenen Wochenende bei der RMC Golden Trophy im belgischen Genk am Start, um die letzte Möglichkeit zu nutzen, ein heiß umkämpftes Weltfinale-Ticket zu ergattern – darunter auch Hugo Schwarze.

In den freien Trainings positionierte sich Hugo Schwarze im Mittelfeld und konnte sich nach einem verpatzten Qualifying im dichten Verkehr für die folgenden drei Heats nur für P27 qualifizieren. Im ersten Heat wurde Schwarze nach einem grandiosem Start, bei dem er sich direkt ins vordere Mittelfeld katapultierte, nach einer halben Runde aus dem Rennen geschoben. In den beiden folgenden Vorläufen waren dann die Möglichkeiten, sich nach vorne zu arbeiten, begrenzt.

Anzeige
Als am Nachmittag der Regen in Genk einsetzte, setzte Schwarze zu einem fulminanten Finale an: von Platz 23 startend, konnte er bereits in der ersten Runde 13 Plätze gutmachen. Danach kämpfte sich der Nees-Racing-Fahrer beharrlich und mit fahrerischen Geschick nach und nach durch das Feld. Schließlich gelang es dem jüngsten deutschen DD2-Fahrer, der das erste Jahr im Motorsport überhaupt bestreitet, den beachtlichen siebten Platz nach Hause zu fahren.
Anzeige